International

Impressum

ISH Austria Newsletter


+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

Internationales Skate-a-way-Turnier in Tilburg

Das Turnier findet zu Ostern am 19. und 20. April 2014 in Tilburg/Niederlande zum 11. mal statt und wird unter der Fahne des internationalen Verbandes IISHF ausgetragen.

Es werden Mannschaften aus Holland, Schweiz, Österreich, Deutschland und Dänemark eingeladen. In der Halle befindet sich ein neuer Sportscourt, ein Restaurant, Hockeyshop und 10 Umkleidekabinen.

Teilnahme an diesem Turnier kostet € 200,- pro Mannschaft. Jedes Team bestreitet 4 Grunddurchgangsspiele gefolgt von den Endspielen.

Da nur 10 Teams teilnehmen können (Nationalmannschaft Holland ist fixer Teilnehmer), möglichst bald eine E-Mail an den Veranstalter schreiben.

 

Für weitere Informationen

0031-6-53333577, oder
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

 


 

Internationales Damenfreundschaftsspiel in Stegersbach

 

Am Samstag dem 23. November 2013 war die Inlineskaterhockeyhalle in Stegersbach die Arena des ersten offiziellen Auftritts des in Gründung befindlichen Damenteams Flying Igels Ladies aus Wien. Der Gegner und zukünftige Ligakonkurrent Horobec Fcele aus Slowenien konnte am Ende in einem spannenden Spiel mit 5 : 4 bezwungen werden.

Die Damen reisten mit drei kompletten Linien an diesem verregneten und kalten Herbsttag in das Südburgenland um im Rahmen ihrer Wettkampfvorbereitung für die Saison 2014 eine Standortbestimmung und Talentprobe abzugeben, welche sie auch über weite Strecken dieses Spiels bravurös zeigten. Das absolvierte Testspiel war einer dieser wichtigen Bausteine für ihre spielerische Weiterentwicklung und die gewonnen Erkenntnisse werden dazu beitragen den Trainingsalltag noch tiefer zu fokusieren.
Dieses Team ist definitv ein Versprechen für die Zukunft da das vorhandene Leistungspotential gerade mal im Ansatz geöffnet ist.

Die Flying Igels bedanken sich bei ihren slowenischen Testspielgegnerinnen für eine durchwegs fair geführte Begegnung und der Möglichkeit erste "Bundesligaluft" zu schnuppern.

 

 


 

Europameisterschaft 2013
Kopenhagen

 

Von 25. bis 27. Oktober spielt unsere Nationalmannschaft in Rødovre, Kopenhagen mit Dänemark, Deutschland, Schweiz und Großbritannien um den Europameistertitel. Die Spiele gegen Schweiz, Deutschland und Dänemark werden live unter

 

http://spstv.dk/sps-tv/

 

übertragen.

 

Freitag:
9:30  Deutschland - Österreich
15:30  Österreich - Dänemark

 

Samstag:
9:30 Österreich - Großbritannien
15:30 Schweiz - Österreich

Sonntag:
Halbfinale und Finale ab 9:00

 

 


 

 

Old Boys - Europacup

Das Team der Red Dragons nahm heuer am ersten Senior-Europacup in Kopenhagen teil, zu dem alle europäischen Staatsmeister qualifiziert sind. Im ersten Gruppenspiel  ließen die Drachen mit 10:1 dem britischen Vizemeister „Southern Antiques“ keine Chance, in der zweiten Partie gegen die Schweizer „Bienne Skater 90“ ließ man mit 8:4 auch keine Zweifel aufkommen. Erst gegen die Hausherren „Copenhagen Vikings“ setzte es die erste Niederlage – aber trotz dieses 3:9 war der Platz im Viertelfinale gesichert!

 

Dort traf man auf Phoenix Panthers, den britischen Meister: in einem packenden Duell konnte sich keine Mannschaft absetzen, sodass man mit 5:5 in die Verlängerung musste. Als es kurz vor Schluss 6:6 stand und sich die Zuschauer schon aufs Penaltyschießen vorbereiteten schossen sich die Drachen 3 Sekunden vor Schluss ins Semifinale.

Dort wartete mit Heimvorteil der dänische Vizemeister „El Diablo“ – doch trotz voller Halle konnten die Wikinger nur bis zur Pause (2:2) mithalten, danach spielten sich die Red Dragons sicher mit 7:4 ins Finale…

 

Wo man auf alte Bekannte traf – den dänischen Meister „Copenhagen Vikings“. Diesmal sahen die Zuschauer ein hochklassiges, bis zur Pause (3:5) ausgeglichenes Spiel, danach spürten die Drachen aber die numerische Unterlegenheit – die Dänen spielten mit 3 Linien – und hatten schlussendlich das Nachsehen – Endestand 4:10.

Damit haben die Red Dragons das bisher beste internationale Ergebnis eines österreichischen Herren-Hockeyteams erspielt. Neben dem Pokal für den Vize-Europacup-Sieger nahmen die Niederösterreicher auch noch folgende Prämierungen mit nach Hause:

-              bester Spieler im Finale:              Alexander Kaut

-              ältester Spieler des Turniers:     Peter Kostelecky

-              All Star Team – Stürmer:              Robert Dorazil

-              All Star Team – Verteidiger:       Peter Kostelecky

-              Bester Assistgeber:                       Robert Dorazil


 

Old Boys Cup


Österreischer Old-Boys-Meister 2013

Es ist nicht gerade gut fürs Selbstvertrauen, wenn man schon im zarten Alter von 32 Jahren an der Old-Boys-Liga teilnehmen darf. Trotzdem nahmen wachst die Anzahl der Old Boys Mannschaften stetig. Heuer nahmen 3 Senior-Teams an der Meisterschaft in Altenberg teil.

Dabei konnten die Red Dragons ihren Titel klar verteidigen, im Kampf um den Vizemeister setzten sich im entscheidenden Spiel die Torpedo Old Boys denkbar knapp gegen die Lake Moskitos Seniors durch.

1.       DenizBank Red Dragons Old Boys

2.       Torpedo Old Boys

3.       Lake Moskitos Seniors

 


 
« StartZurück41424344454647484950WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL