+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

Stegersbach sichert sich den Winterliga-Titel

Mit einem höchst spannenden Spieltag endete die Winterliga am 28.2. in der Sport- und Fun-Halle.


Eröffnet wurde der Spieltag vom Tabellenersten Tigers Stegersbach gegen den Tabellenzweiten Red Dragons Altenberg.

Durch zwei Tore von Rudolf Gradinger  konnte Stegersbach 2:0 in Führung gehen. Dann fand aber auch Altenberg ins Spiel und konnte nach zahlreichen vergebenen Chancen den Ausgleich erzielen. Die erste, sehr hart gespielte Hälfte endete schließlich 3:3. In der zweiten Hälfte hatten die Red Dragons den besseren Auftakt und Martin Stanglberger und Florian Fuchs schossen die Altenberger zur 7:5 Führung. Trotz des Anschlusstreffers 5 Sekunden vor Schluss, gewannen die Red Dragons das Spiel 7:6. Damit lösten sie zwischenzeitig die Tigers von der Tabellenspitze ab.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Vienna Hawks auf die Wienstrom Scorpions. Die Scorpions verschliefen den Anfang der Partie und so konnten die Hawks 3:0 in Führung gehen. Kurz vor Schluss der ersten Hälfte gab es die ersten Lebenszeichen von den Scorpions und sie stellten auf 3:1. Die zweite Hälfte war nun sehr ausgeglichen und beide Mannschaften konnten noch je 4 Tore erzielen. Damit endete die Partie Hawks gegen Scorpions 7:5.

Für die Vienna Hawks ging es nach dem Spiel gleich weiter gegen die Tigers Stegersbach. Die Pause war wohl etwas zu kurz, denn in der ersten Minute kassierten die müden Hawks gleich zwei Tore und in der dritten Minute fiel das 3:0. Von dem Zeitpunkt an spielten die Hawks allerdings erheblich besser. In den letzten 10 Minuten hatten sie das Spiel eindeutig in der Hand, scheiterten aber zu oft an Daniel Brunner, dem überragend spielenden Tormann der Stegersbacher. So gewannen die Tigers schließlich 7:5, womit sie sich wieder an die Tabellenspitze schoben.

Im letzten Spiel des Tages trafen die Scorpions auf die Red Dragons. Ähnlich wie in ihrem ersten Spiel verpassten die Scorpions den Anfang der Partie und gerieten in 3:0 Rückstand. Bei diesem Spielstand fühlten sich die Dragons offensichtlich schon zu siegessicher und  so konnten die Scorpions das Spiel noch zu ihren Gunsten drehen.

Schließlich verschenkten die Red Dragons das Spiel 5:6 und damit auch den Sieg in der Winterliga. Gewinner der Partie waren neben den Scorpions auch die Tigers, die sich über die Tabellenführung und endgültigen Sieg in der Winterliga 2014/15 freuen durften.

 


 

Winterliga 2 ging mit Spieltag in Stegersbach zu Ende


Mir vier Spielen am Sonntag, 22.2.2015 endete im Tigers Cage Stegersbach die 2. Inline Skaterhockey-Winterliga. Mit vier Torreichen Spielen wurden den Zuschauern und mitgereisten Fans einiges zum Ende der Winterliga geboten.


http://www.isha.at/downloads/2015/img/hcdMeisterWinterliga2.jpg

 

Den Spieltag eröffnete die Partie HC Desolati gegen die Moskitos aus Neusiedl. Der HCD konnte das Spiel klar mit 12:5 für sich entscheiden.

Im zweiten Spiel feierte die 2. Mannschaft der Tigers einen ungefährdeten 23:2 erfolg über die Red Dragons 2 aus Altenberg.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es für die noch jungen Dragons aus Altenberg weiter gegen den HCD. Der ungeschlagene Tabellenführer und Meister der 2. Winterliga HCD konnte auch hier einen 23:0 Sieg einfahren.

Das letzte Spiel des Tages und gleichzeitig das letzte Spiel der Winterliga bestritten die Tigers Stegersbach 2 und die Moskitos Neusiedl. Auch in diesem Spiel gaben die Tigers den Takt an und haben sich zur Halbzeit einen komfortablen Vorsprung von 10:0 herausgearbeitet. In der Zweiten Spielhälfte gelangen den Gästen noch zwei schnelle Tore, doch das erwies sich nur als Ergebniskosmetik. Die Partie ging mit 17:2 an die Tigers.

Zum Abschluss des Spieltages und somit der Winterliga 2014 fand eine Siegerehrung samt Gruppenfoto statt. Platz fünf ging an die Red Dragons 2. Vierter wurden die Moskitos Neusiedl. Die Heimmannschaft Tigers 2 konnten einen guten dritten Platz erkämpfen hinter den 95ers und dem ungeschlagenen Gesamtsieger HC Desolati.

 

Die Siegerehrung und feierlichen Worte zur Beendigung der WL 2014 übernahm Andreas Freiberger. Er preiste den fairen und verletzungsfreien Verlauf der Liga an und erwähnte den Plan, die Winterliga auf den gesamten Österreichischen Raum auszuweiten. Wir hoffen auf eine tolle neue Saison und sehen dieser freudig entgegen.

 

 


 

RAMS Cup

Hallo Skaterhockey-Freunde,

auch in diesem Jahr werden die Düsseldorf Rams wieder unser alljährliches internationales Inline-Skaterhockey Turnier, den RAMS Summer Cup, austragen und möchten die Herren-Mannschaft Eures Vereins vom 22. Mai 2015 bis 24. Mai 2015 recht herzlich nach Düsseldorf einladen. Wie auch in der Vergangenheit wird das Teilnehmerfeld aus einigen deutschen und europäischen Top-Teams bestehen. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder ein Teilnehmerfeld aus 3- 4 verschiedenen Nationen begrüßen.

Neben dem Herren-Turnier gibt es jeweils noch ein Damen, Old-Stars, Schüler und Bambiniturnier in zwei Skaterhockey-Hallen mit über 30 Mannschaften. Sollte Euer Verein auch hier Interesse an einer Teilnahme haben, so kommt gerne auf uns zu.

Der RAMS Summer Cup wird auch in 2015 wieder zum grössten Skaterhockey-Event des Jahres in ganz Europa!

Die ersten Spiele der Mannschaften (nach persönlicher Absprache, inwieweit bereits Freitags gespielt werden kann) finden am Freitag, den 22. Mai 2015, ab 18:00 Uhr statt. Die Siegerehrung und das damit verbundene Turnierende ist für Sonntag, den 24. Mai 2015, gegen 19.00 Uhr geplant.

 

Das Startgeld für alle Mannschaften beträgt EURO 250,--  (zzgl. EURO 50,- Kabinenpfand).

 

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Ihr unserer Einladung nachkommt und bitten schnellstmöglich um Eure Zu- bzw. Absage.

Michael Klein 
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 



 

 

Adria Cup 2015

Es ist wieder so weit. Die zweite Auflage des Adria Cup findet von 02. bis 05. April in Pula, Kroatien statt.

Anmeldungen bitte bis spätestens 01.03.2015 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder direkt über die Homepage der Veranstaltung www.adria-cup.com. Wir freuen uns über zahlreiches Kommen und eine unvergessliche  Zeit in Pula.“

http://www.isha.at/downloads/2015/img/pula.jpg

 


 

 

Werte Vereinsvertreter,
da die Anmeldefrist für den Instruktoren Kurs der Bundesportakademien
2015-2016  schon Mitte Jänner ausläuft bitte ich ALLE Vereine nochmals
zu prüfen ob nicht die Möglichkeit besteht aus Eurem verein Teilnehmer
zu entsenden und auch an Funktionäre und Spieler weiter leiten!
Optimal wäre es wenn jeder Verein ein bis 2 Instruktoren (ehem. Lehrwart) vorweisen könnte.

 

Der Kurs ist eine staatliche Ausbildung und grundsätzlich kostenlos! Nur
Quartier und Skripten sind zu bezahlen. Die ISHA fördert die
Kursteilnehmer  mit einem stattlichen Betrag.

 

Die Anmeldungsunterlagen findet ihr hier:

 

MELDESCHLUSS: 15.01.2015
Ausbildungstermine:
•15.03. - 21.03.2015 Skaterhockey und Speed Skating
•3 Tage Sept/Okt. 2015 Skaterhockey
•3 Tage Sept/Okt. 2015 Skaterhockey
•6 Tage im März 2016 Skaterhockey und Speed Skating
inkl. kommissioneller Abschlussprüfung.
Kursleiter: Mag. Fritz Waldherr (BSPA)

 

Bei Fragen z.B. zu den Eignungskriterien wenden Sie sich bitte direkt an die
Ausbildungsreferenten Mag. Faber  (Ausbildungsreferent ÖRSV/ISHA
Teamsport) 0676 3393604

 
« StartZurück51525354555657585960WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

sexyhub