MEISTER LANDESLIGA OBERÖSTERREICH

              SHADWOS AMSTETTEN

 

Amstetten

stehend vlnr: Sebastian Fehringer, Alexej Sulik, Lukas Friedl, Andreas Friedl, Christoph Koch, Peter Luftensteiner
knieend vlnr: Bernhard Brandstetter, Peter Dorfmayr,  Philip Fehringer, Christoph Haselsteiner

Ohne Niederlage nach 19 Partien zum Meistertitel – Der Bann ist gebrochen

Das Fazit: „Die Krönung nach einer perfekten Saison ist geschafft, und dass mit einer Mannschaft ohne Legionäre, nur aus Amstettner Spielern!
Wir haben als Team gewonnen was jeden einzelnen Stolz macht!“, so ein überglücklicher Bernhard Brandstetter nach dem Spiel.
Die Bilanz des Play-Off Tags: 3 Spiele (bei einem Spiel war der Gegner nicht angetreten), 21 Tore und nur 5 Gegentreffer.
Unbezwungener Sieger der oberösterreichischen Landesliga und zum Aufguss noch den Titel für den besten Goalie abgeräumt.
Die Gesamtbilanz: 19 Spiele – 18 Siege – 1 Remis, 134:28 Tore

ENDSTAND LLÖO

Download Enstand

1 Shadows Amstetten                                                  end
2 IHC Irish Moose Linz Asphaltcowboys
3 Hockey Club Alkoven
4 ASKÖ EHC Puckjäger Traun 69er
5 Ottensheim Blue Shirts ASKÖ Grizzlies Linz
6 ASKÖ Eishockeyclub TORNADOS Linz Dynamo Urfahr
7 Inline Hockey Club Sixpack Suckers Linz
8 Eishockeyclub Ice Ätsch
9 IHC Irish Moose Linz Evergreens