RL Mitte-West: Kapazunder Linz gewinnen Meistertitel

Meister der Regionalliga Mitte West 2016: Askö Hockey Kapazunder LinzAm Samstag fanden in Salzburg die Finalspiele der Regionalliga Mitte-West statt. Dabei setzten sich die Kapazunder Linz in einer Best-of-Three Serie gegen die Eighties Salzburg durch.

Ein spannendes Finale war garantiert, denn mit Linz und Salzburg standen sich die zwei überlegenen Teams des Grunddurchganges gegenüber. Dementsprechend knapp verliefen die ersten beiden Partien, sowohl die Kapazunder als auch die Eighties holten sich je ein Game. Spiel Eins ging nach Aufholjagd mit 4:7 an Linz. Die Salzburger revanchierten sich im Folgespiel mit einem hart erkämpften 7:5.

Die Entscheidung um den Titel fiel somit erst im alles-entscheidenden dritten Duell. Hier legten die Linzer gleich voll los und führten in der vierten Minute bereits mit 3:0. Nach dem Salzburger Anschlusstreffer zum 1:3 antworteten die Oberösterreicher postwendend mit dem 4:1 und 5:1. Die Salzburger konnten den Ausfall ihrer Schlüsselspieler Hubert Berger und Jens Plüschke nicht mehr kompensieren. Die Kapazunder waren indessen weiterhin eiskalt vor dem Tor und gewannen verdient mit 16:5.

RL Mitte-West: Kapazunder Linz gewinne MeistertitelDie Kapazunder Linz krönen sich somit zum Meister der Regionalliga Mitte-West. Für die Oberösterreicher ist es der zweite Meistertitel in Folge nachdem sie letzte Saison den Titel in der damaligen Regionalliga Mitte feiern konnten.

Finalserie Regionalliga Mitte-West in Salzburg, Best-of-Three, 23.07.2016
Spiel 1: Eighties Salzburg- Kapazunde Linzr 4:7 (3:4,1:3)
Spiel 2: Kapazunder Linz - Eighties Salzburg 5:7 (4:4,1:3)
Spiel 3: Eighties Salzburg - Kapazunder Linz 5:16 (2:5,3:11)
Endstand in der Serie: Eighties Salzburg vs. Kapazunder Linz 1:2