International

Impressum

ISH Austria Newsletter


Die Skaterhockey-Bundesliga stellt sich neu auf

Die Bundesliga stellt sich neu aufAm 8. April startet Österreichs höchste Spielklasse im Inline-Skaterhockey in die neue Saison. In der Bundesliga gehen in dieser Spielzeit neun Mannschaften an den Start.

Viele Neuigkeiten im Oberhaus

Nachdem letzte Saison nur fünf Teams an der Bundesliga teilgenommen hatten, entschied sich der nationale Verband „ISHA“ die Ligenstruktur für die Spielzeit 2017 zu reformieren. Neun Teams nehmen diese Saison an der höchsten Spielklasse teil. Zu den fünf Bundesliga-Teams der letzten Saison, den Red Dragons Altenberg, Vienna 95ers, Tigers Stegersbach, Dark Vipers Salzburg und Irish Moose Linz, stoßen drei Mannschaften aus der 2. Bundesliga und eines aus der Regionalliga hinzu.

Aus der letztjährigen zweiten Leistungsklasse nehmen Meister Lunatic Hockey Team, die Mad Dogs Wiener Neustadt und die Swinging Monkeys Stockerau die Herausforderung Bundesliga an. Mit Kapazunder Hockey Linz wagt auch der Sieger der Regionalliga West den Schritt in die höchste Spielklasse.

Aufgeteilt sind die Mannschaften in den Kreisen Süd, Ost und West. Folgend die teilnehmenden Teams und die Kreis-Einteilungen.

BUNDESLIGA SAISON 2017 – Teams

Saison 2016

Kreis Süd

Mad Dogs Wiener Neustadt

2. Bundesliga – Vize-Meister

Tigers Stegersbach

Bundesliga – Meister

Vienna 95ers

Bundesliga – 5. Platz

Kreis Ost

Red Dragons Altenberg

Bundesliga – Halbfinale

Swinging Monkeys Stockerau

2. Bundesliga - Halbfinale

Lunatic Hockey Team Wien

2. Bundesliga – Meister

Kreis West

Dark Vipers Salzburg

Bundesliga – Vize-Meister

Irish Moose Linz

Bundesliga – Halbfinale

Kapazunder Hockey Linz

Regionalliga Mitte-West – Meister

 

Der Grunddurchgang ist in zwei Phasen aufgeteilt. In Phase Eins spielen die Teams innerhalb ihres Kreises eine Hin- und Rückrunde. Die ersten Spiele werden dabei am 8. April ausgetragen. Ab dem 17. Juli steigt dann die zweite Saisonphase. In dieser trifft jede Mannschaft in einer einfachen Hinrunde auf die anders platzierten Teams der beiden anderen Kreise. Das heißt: Der Erstplatzierte des Kreis Süd trifft auf die Zweit- und Drittplatzierten der Kreise Ost und West, der Zweiplatzierte des Kreis Süd auf die Erst- und Drittplatzierten der Kreise Ost und West etc.

Die Bundesliga stellt sich neu aufMeister in Turnierform ermittelt

Nach dem Grunddurchgang spielen die sechs bestplatzierten Teams am ersten September-Wochenende den neuen Bundesliga-Meister aus. Dieser ist dann für den European Cup startberechtigt, bei dem heuer die Tigers Stegersbach und die Dark Vipers Salzburg für Österreich an den Start gehen werden.

Neben dem Liga-Meister wird im September auch der Austrian Cup ausgespielt. Am Wochenende vom 16. und 17. September wird beim österreichischen Pokalbewerb um das Startrecht am European Cup Winners Cup gekämpft.

Die Veränderungen in der Bundesliga haben auch Auswirkungen auf die Struktur der unteren Spielklassen. Diese Saison wird keine 2. Bundesliga mehr ausgespielt, sondern bilden die Regionalligen die nächste Leistungsklasse.

Erster Landesmeistertitel bereits im März vergeben

Mannschaften aller Ligen können sich auch bei den jeweiligen Landesmeisterschaften messen. Den Anfang macht dabei am 25. und 26. März Salzburg, ehe im April  in Niederösterreich und Wien um die jeweiligen Landesmeistertitel gespielt wird.

Die wichtigsten Termine der Saison 2017 im Überblick:

25. März - 26. März

Landesmeisterschaft Salzburg

1.April – 2. April

Landesmeisterschaft Niederösterreich

8. April

Saisonstart Bundesliga

29. April – 30. April

Landesmeisterschaft Wien

19.Mai – 21. Mai

European Cup Winners Cup in Tilburg (NED) mit den Red Dragons Altenberg und HC Mad Dogs Wiener Neustadt

9. Juni – 11. Juni

European Cup U13 in Bissendorf (DEU) mit dem HC Mad Dogs Wiener Neustadt

23. Juni – 25. Juni

European Cup U16 in Kaarst (DEU) mit dem HC Mad Dogs Wiener Neustadt

14. Juli – 16. Juli

European Cup in Duisburg (DEU) mit den Tigers Stegersbach und Dark Vipers Salzburg

2. September – 3. September

Finalturnier Bundesliga

2. September – 3. September

European Veterans Cup in Givisiez (SUI) mit den Red Dragons Altenberg

16. September – 17. September

Austrian Cup

20. Oktober – 22. Oktober

U19 Europameisterschaft in Iserlohn (DEU)