Erfolgreiches Trainingslager in Stegersbach – Österreich gewinnt alle vier Testspiele

Erfolgreiches Trainingslager in Stegersbach – Österreich gewinnt alle vier TestspieleÖsterreichs Nationalteam im Inline-Skaterhockey setzte sich vergangenes Wochenende in Stegersbach in allen vier Testspielen gegen Kroatien und eine tschechisch-slowakische Auswahl durch.

Österreich mit überzeugendem Auftakt

Die ISHA-Nationalmannschaft schlug vergangenes Wochenende für ein Trainingslager in Stegersbach die Zelte auf. Im Rahmen dessen wurde bei vier Testspielen auch der Ernstfall geprobt.

Nach Trainingseinheiten am Freitagnachmittag und Samstagvormittag läutete die Begegnung zwischen Kroatien und dem Team Tschechien/Slowakei den Start der freundschaftlichen Ländervergleiche ein. Die Slowakei entschied die Begegnung klar mit 9:3 für sich.

Anschließend hieß es „Vorhang auf!“ für Team Austria. Die rot-weiß-rote Auswahl erwischte einen perfekten Start und holte gegen eine müde kroatische Mannschaft einen 21:0-Kantersieg.

Im zweiten Auftritt wartete mit dem der tschechisch-slowakischen Auswahl allerdings ein wesentlich hartnäckigerer Gegner auf Österreich. Die Gastgeber erwischten auch hier einen Start nach Maß. Letztendlich setzte sich das Team Austria mit 6:3 durch.

Erfolgreiches Trainingslager in Stegersbach – Österreich gewinnt alle vier TestspieleRot-weiß-rote Auswahl bleibt ungeschlagen

Am Sonntag fanden die Rückspiele statt. Um 9 Uhr früh traf das Team von Nationaltrainer Jürgen Amann erneut auf das Team Tschechien/Slowakei, welche mit mehreren Akteuren von Bundesliga-Tabellenführer Lunatic Hockey Wien an den Start gingen. Wie bereits im ersten Aufeinandertreffen erwiesen sich die Osteuropäer als beherzt auftretender Gegner, doch sprach der 8:4-Endstand für Österreich auch hier eine klare Sprache.

Im letzten Testspiele des Länderspiel-Wochenendes traf Österreich auf Kroatien. Die Kroaten zeigten sich stark verbessert und nahm viel weniger Strafen. Österreich gewann aber trotzdem mit 10:5 und feierte damit den vierten Sieg im vierten Spiel.

In Stegersbach steigt in drei Wochen das nächste Saison-Highlight

Auch wenn es der einzige Auftritt der ISHA-Nationalmannschaft in die aktuelle Spielzeit war (in ungeraden Jahren findet keine Europameisterschaft statt), können sich Skaterhockey-Fans im Burgenland bereits auf das nächste Highlight freuen. Am 2. und 3. September steigt in Stegersbach das Finalturnier um den österreichischen Staatsmeistertitel.

Erfolgreiches Trainingslager in Stegersbach – Österreich gewinnt alle vier TestspieleErgebnisse der internationalen Testspiele in Stegersbach:

Samstag, 12. August
Tschechien/Slowakei - Kroatien 9:3
Österreich - Kroatien 21:0
Österreich - Tschechien/Slowakei 6:3

Sonntag, 13. August
Österreich - Tschechien/Slowakei 8:4
Tschechien/Slowakei - Kroatien 15:2
Österreich - Kroatien 10:5

Kader Team Austria - Trainingslager und Testspiele in Stegersbach (11.-13. August)

Torhüter:
Daniel Brunner (Tigers Stegersbach)
Rene Posch (Swinging Monkeys Stockerau)
David Smyczko (Swinging Monkeys Stockerau)

Verteidiger:
Simon Hochauer (Union Red Dragons Altenberg)
Raphael Lang (Union Red Dragons Altenberg)
Philipp Konradsheim (Dark Vipers Salzburg)
Erfolgreiches Trainingslager in Stegersbach – Österreich gewinnt alle vier TestspieleNiklas Mayrhauser (ASKÖ Hockey Kapazunder Linz)
Laurin Rauter (Union Red Dragons Altenberg)
Patrick Schneider (HC Mad Dogs Wiener Neustadt)
Tobias Schönauer (HC Mad Dogs Wiener Neustadt)

Stürmer:
Fabian Ecker (IHC Irish Moose Linz)
Rudolf Gradinger (Tigers Stegersbach)
Mario Kubeczka (Tigers Stegersbach)
Philipp Holper (HC Mad Dogs Wiener Neustadt)
Dominik Lindner (ASKÖ Kapazunder Hockey Linz)
Domink Prükler (Tigers Stegersbach)
Alexander Quendler (Union Red Dragons Altenberg)
Roland Schiller (Dark Vipers Salzburg)
Jonas Schuller (Tigers Stegersbach)

Coach: Jürgen Amann