Zweite Übungsleiterkurs am 6. Mai in Salzburg

Zweite Übungsleiterkurs am 6. Mai in Salzburg

Nach dem erfolgreichen ersten Übungsleiterkurs in Altenberg findet am 6. Mai in Salzburg ein weiterer Übungsleiterkurs statt. Der Kurs findet von 10 bis 17 Uhr unter der Leitung von Philipp Löffelberger und Peter Gauß statt. Interessierte können sich noch bis 1. Mai per E-Mail an p.konradsheim(at)icloud.com dafür anmelden.

Der Übungsleiterkurs bzw. die Fortbildung ist eine eintägige Ausbildung. Jeweils zwei Themenkombinationen finden in einem Übungsleiterkurs statt. Alle zwei Jahre muss eine Fortbildung/Übungsleiterkurs absolviert werden.

Um am Übungsleiterkurs teilzunehmen, muss man das 15. Lebensjahr vollendet haben. Das Zeugnis wird allerdings erst ausgestellt, wenn die Teilnehmer das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Für die Saison 2018 sind weitere Übungsleiterkurse geplant. Die Durchführung obliegt den Landesverbänden, welche Ort, Zeit und Datum festlegen müssen. Der ISHA-Verband kann beim Suchen von Referenten behilflich sein. Vorrangig sollten qualifizierte Personen (Inlineskaterhockey-Instruktoren) unterrichten. Ziel ist es sicher zu stellen, dass alle Bundesligavereine in absehbarer Zeit über einen ausgebildeten Betreuer verfügen. Vereine, welche nicht bei mindestens 50% der Spiele einen ausgebildeten Betreuer (entweder Übungsleiter bzw. Instruktur oder einen lizensierten Trainer aus den Bereichen Skater-, Inline- oder Eishockey) aufstellen, müssen pro Spiel eine Gebühr zahlen.

Zweite Übungsleiterkurs, Saison 2018:
Termin: Sonntag, 6. Mai 2018
Ort: Iselstraße 20, 5101 Bergheim Salzburg
Uhrzeit: 10 – 17 Uhr
Anmeldung: Bis spätestens 1. Mai an p.konradsheim(at)icloud.com