Nationalteam: Die Europameisterschaft im Inline-Skaterhockey steht bevor!

Nationalteam: Die Europameisterschaft im Inline-Skaterhockey steht bevor!Das letzte Großevent der Skaterhockey-Saison steht vor der Tür: Am bevorstehenden Wochenende (23. bis 25. November) steigt in Rossemaison (Schweiz) die Europameisterschaft! Österreich will dabei eines der vier begehrten Halbfinal-Tickets sichern!

Österreich will in die Top-Vier!

Sechs Nationen spielen kommendes Wochenende um die Skaterhockey-Europameisterschaft. Nach dem enttäuschenden vorletzten Platz an der EM vor zwei Jahren in Kroatien will die Mannschaft von Nationaltrainer Jürgen Amann heuer in das Halbfinale einziehen! Dafür muss die ISHA-Auswahl die Gruppenphase, welche am Freitag und Samstag stattfindet, als eine der vier punktebesten Mannschaften abschließen. Keine leichte, aber definitiv auch keine unlösbare Aufgabe für Kapitän Dominik Prükler und Co.!

Österreich schaffte bisher erst ein Mal den Sprung auf das Podium. 2006 holte die ISHA-Auswahl die Bronze-Medaille. Dementsprechend startet Österreich aus einer Außenseiter-Rolle in das Turnier. Die großen Favoriten auf den EM-Titel sind Titelverteidiger Deutschland und Gastgeber Schweiz. Auf die beiden Nationen teilen sich 15 der bisher 19 EM-Titel im Inline-Skaterhockey auf. Dahinter kann man sich einen spannenden Kampf um die Halbfinalplätze erwarten. Großbritannien, Bronze-Medaille-Gewinner der letzten ausgetragenen EM 2016, und Dänemark, vor zwei Jahren ebenso im Halbfinale, dürften hier die größte Konkurrenz für die rot-weiß-rote Auswahl darstellen. Unterschätzen sollte man allerdings auch nicht die Ukraine, eine aufstrebende Nation in unserer Sportart, welche dieses Jahr auch einen Schritt nach vorne machen will.

Nationalteam: Die Europameisterschaft im Inline-Skaterhockey steht bevor!Hartes Programm: Sieben Spiele in drei Tagen

Österreich startet am Freitag um 12:20 Uhr mit der wichtigen Partie gegen Großbritannien in die Europameisterschaft, ehe am Abend mit Gastgeber Schweiz eine Mammutaufgabe auf die ISHA-Auswahl wartet. Der Samstag beginnt für die rot-weiß-rote Mannschaft mit der Partie gegen Deutschland, welche heuer den vierten EM-Titel in Folge einfahren wollen. Am Nachmittag folgen schließlich die zwei Entscheidungspartien im Kampf um ein Semifinal-Ticket. Um 13 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Jürgen Amann auf Dänemark, die Gruppenphase endet für die ISHA-Auswahl um 17:20 Uhr gegen die Ukraine. Am Sonntag findet schließlich die KO-Phase statt. Die Halbfinalspiele steigen ab 10:15 Uhr, die Medaillen-Spiele ab 15:30 Uhr.

Hochklassiges Inline-Skaterhockey von zu Hause aus verfolgen!

Skaterhockey-Fans, welche nicht den Weg in die französische Schweiz gefunden haben, können das Turnier auch von zu Hause aus problemlos verfolgen! Wie schon bei der U19-EM, wird MustangTV auch die gesamte Herren-Europameisterschaft live übertragen (Links zu den Streams finden Sie unten beim Spielplan). Darüber hinaus werden wir auch auf unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube) Content zur Verfügung stellen, mit dem man über den Werdegang unserer Nationalmannschaft stets auf dem Laufenden gehalten wird. Auf ein spannendes EM-Wochenende kann man sich also jetzt schon freuen!

Kader Team Austria für die IISHF Europameisterschaft in Rossemaison/Schweiz (22. bis 25. November 2018)

Nationalteam: Die Europameisterschaft im Inline-Skaterhockey steht bevor!Torhüter:
Daniel Brunner (1996 - Tigers Stegersbach)
Florian Zeugswetter (1986 – Tigers Stegersbach)

Feldspieler:
Fabian Ecker (1987 - Kapazunder Linz)
Lukas Glasner (1993 – Red Dragons Altenberg)
Rudolf Gradinger (1995 - Tigers Stegersbach)
Philipp Holper (1990 - Mad Dogs Wiener Neustadt)
Philipp Konradsheim (1992 - Dark Vipers Salzburg)
Kevin Kees (1990 - Wolfurt Walkers)
Dominik Lumetzberger (1989 - Wolfurt Walkers)
Alessandro Mühllechner (1990 - Dark Vipers Salzburg)
Alexander Panholzer (1993 - Dark Vipers Salzburg)
Dominik Prükler 'C' (1990 - Tigers Stegersbach)
Laurin Rauter (1992 - Red Dragons Altenberg)
Patrick Schneider (1996 - Mad Dogs Wiener Neustadt)
Tobias Schönauer (1997 - Mad Dogs Wiener Neustadt)
Rupert Strohmeier (1991 – Tigers Stegersbach)
Alban Schuller (1992 - Tigers Stegersbach)
Jonas Schuller (1989 - Tigers Stegersbach)

Head Coach: Jürgen Amann

Spielplan Skaterhockey-Europameisterschaft 2018 in Rossemaison/Schweiz
...Hier geht es zum kompletten Spielplan...

Freitag, 23. November 2018 (Livestream hier):
12:20 Uhr: Österreich vs. Großbritannien
17:20 Uhr: Schweiz vs. Österreich

Samstag, 24. November 2018 (Livestream hier):
09:40 Uhr: Österreich vs. Deutschland
13:00 Uhr: Österreich vs. Dänemark
16:20 Uhr: Ukraine vs. Österreich

Sonntag, 25. November 2018 (Livestream hier):
Platzierungsspiele 5./6. Platz (Spielzeit: 2x20 Minuten)

09:00 Uhr: Vorrunde 5. Platz vs. Vorrunde 6. Platz
14:00 Uhr: Vorrunde 5. Platz vs. Vorrunde 6. Platz

Halbfinalspiele (Spielzeit: 3x15 Minuten)
10:30 Uhr: Vorrunde 2. Platz vs. Vorrunde 3. Platz
12:15 Uhr: Vorrunde 1. Platz vs. Vorrunde 4. Platz

Spiel um Bronze (Spielzeit: 3x15 Minuten)
15:30 Uhr: Verlierer Halbfinale 1 vs. Verlierer Halbfinale 2

Spiel um Gold (Spielzeit: 3x15 Minuten)
17:30 Uhr: Gewinner Halbfinale 1 vs. Gewinner Halbfinale 2

...Hier geht es zum kompletten Spielplan...

Links zu den Tages-Livestreams von MustangTV: Freitag | Samstag | Sonntag