Routine siegt: HC Hartberg verteidigt den Meistertitel in der Regionalliga Süd

Routine siegt: HC Hartberg verteidigt den Meistertitel in der Regionalliga SüdIn der internationalisten aller Regionalligen, der RL Süd, fand am Samstag in Hartberg das Finalturnier statt. Der Gastgeber verteidigte im Showdown gegen die U19-Talente der Tigers Stegersbach den Meistertitel.

Drei Teams spielen um den Titel

Fünf Teams aus drei Nationen (Österreich, Slowenien, Ungarn) nehmen an der Regionalliga Süd teil. Vier davon qualifizierten sich für das am Samstag in Hartberg ausgetragene Finalturnier. Da Horobec Fcele wegen krankheitsbedingen Ausfällen nicht antreten konnte, wurde das Teilnehmerfeld kurzerhand auf drei reduziert. Deswegen wurde, anstatt einer KO-Runde mit Halbfinal- und Finalspielen, das Finalturnier als einfache Hinrunde ausgetragen.

Hochspannung von Anfang an

Im ersten Spiel des Tages setzte sich der HC Hartberg knapp mit 4:3 gegen die ungarischen Vertreter Szombathelyi Pingvinek durch. Die Pinguine trafen anschließend auf die U19-Mannschaft der Tigers Stegersbach. Wie bereits im Vorjahres-Halbfinale, als Stegersbach im Shootout gewann, entwickelt sich erneut ein Spiel auf Augenhöhe: Bis knapp vor Ende der Spielzeit stand es 2:2. In den Schlussminuten nahm sich Felix Schmidt, der in der abgelaufenen Saison mit 28 Punkten aus 10 Spielen auch in der Bundesliga für Furore gesorgt hat, ein Herz und stellte mit einem Energielauf auf 3:2 für die Tigers. Die Pingvinek warfen nochmal alles nach vorne. Die Talente aus dem Burgenland konnten die Führung aber sogar noch ausbauen. Zoltan Barancsi schloss einen schön herausgespielten Konterangriff zum allesentscheidenden 4:2 für Stegersbach ab.

Erfahrung entscheidet das Endspiel

Routine siegt: HC Hartberg verteidigt den Meistertitel in der Regionalliga SüdSomit kam es, wie bereits im Vorjahr, zum Finale zwischen Grunddurchgangs-Sieger HC Hartberg und der U19-Auswahl der Tigers Stegersbach. Die Steirer erwischten hier den besseren Start. Hartberg dominierte die Anfangsphase und ging schnell mit zwei Treffern in Führung.

Die Tigers U19 fanden langsam zurück ins Spiel, machten sich durch einer Vielzahl an Strafen das Leben selber schwer. Hartberg nutzte dies eiskalt aus und konnte weiter davonziehen. Die Routine der Hartberger setzte sich gegen den jungen Ehrgeiz durch. Der HC Hartberg verteidigte mit einem 9:3-Sieg den Meistertitel in der Regionalliga Süd.

Ergebnisse Finalturnier Regionalliga Süd – 14. September 2019 in Hartberg:
HC Hartberg - Szombathelyi Pingvinek 4:3
Tigers Stegersbach U19 - Szombathelyi Pingvinek 5:2
HC Hartberg – Tigers Stegersbach U19 9:3

Endstand RL Süd 2019:
1. HC Hartberg
2. Tigers Stegersbach U19
3. Szombathelyi Pingvinek
4. Horobek Fcele
5. Tigers Stegersbach II

 

sexyhub