International

Impressum

ISH Austria Newsletter


+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

AUSTRIAN CUP 2011

13. / 14. August in der Mad Dogs Arena Wr. Neustadt

c

Der Austrian CUP 2011 wird in dieser Form zum ersten Mal ausgestragen und

dem Sieger winkt der Startplatz zum Europacup der Cupsieger 2012.

Folgende Teams werden an den Start gehen:

 

HC Mad Dogs Wr. Neustadt

Union Shadow Amstetten

Admiral Red Dragons Altenberg 1

Admiral Red Dragons Altenberg 2

ISV Tigers Stegersbach

 

Zeitplan <---------

 

ALL STAR GAME

Im Zuge des Austrian CUP 2011 wird es zum ersten Mal einen Kräftevergleich

der Landesligen Wien und Burgenland geben. Es werden die ALL STAR Teams

beider Ligen um 14 Uhr gegeneinander antreten.

 


 

Irish Moose Linz beweisen internationale Klasse

Beim Inlineskaterhockey - Europacup der Cupsieger in Givisiez (SUI), der von 25. - 26.Juni stattfand, belegten die Linzer den hervorragenden dritten Platz.
Das Turnier bestritten 10 Teams aus ganz Europa. Es nahmen Teams aus der Schweiz, Deutschland, England, Holland, Dänemark und Österreich teil. Die Linzer Cracks rund um Spielertrainer Victor Kargl und Kapitän Fabian Ecker nahmen es in der Vorrunde mit dem Gastgeber SHC Givisiez, den Freiburg Beasts (GER), SHC Rolling Aventicum (SUI) und den Smileys aus Arhus (DEN) auf. Für Irish Moose war es die erste Teilnahme an einem internationalen Turnier in der Vereinsgeschichte. Gespielt wurde in einer brandneuen Halle, die extra für diesen Sport errichtet wurde.
Die Linzer konnten in der Vorrunde die Dänen besiegen (5:0). Gegen den Gastgeber und Freiburg reichte es jeweils zu einem Unentschieden (4:4 bzw. 2:2), nur der spätere Turniersieger, die Rolling Aventicum, konnte die Irish Moose mit 4:2 besiegen. Im Viertelfinale schlug man den Mitfavoriten aus Düsseldorf (GER) mit 3:1. Dies war wohl die stärkste Vorstellung der Mannschaft im gesamten Turnierverlauf. Leider traf man im Halbfinale erneut auf Rolling Aventicum und nach hartem Kampf musste man sich erneut mit 4:2 geschlagen geben. Im Spiel um den dritten Platz fegte man Freiburg (GER) mit 7:1 vom Platz. Positiv hervorzuheben sind auf jeden Fall auch die individuellen Leistungen einiger Linzer Spieler. Alexander Feichtner, Christian Haidinger und Jürgen Diewald belegten die Plätze 2-4 in der Topscorerwertung des Turniers. Ein wirklich toller Erfolg der Mannschaft, mit dem man auch international auf sich aufmerksam machte.

Gratulation nach Linz zu den Irish Moose!

Ergebnisse und Details  <-----------

 


 

                                                 is

Vorankündigung Übungsleiterausbildung 2011
 
Die ISHA kündigt hiermit die Übungsleiterausbildung September 2011 an.
 
Diese findet am WE  2.09 (ab 16.00) /3.09/4.09 (8-19)  in Wien ab 10 angemeldeten TeilnehmerInnen statt.
Detaillierte Infos folgen.


Bedingungen für die Kursteilnahme:
a) Beherrschen der primären Fähigkeiten auf Inline-Skates:
    Grundstellung, Bremsen (ohne Stoppel), sicheres Fahrverhalten, Übersteigen, Kurvenfahren, Rückwärtsfahren
b) vollendetes 16. Lebensjahr
c) bezahlte Kursgebühr (150 Euro Überweisung bei Anmeldung)
d) ausgefülltes Anmeldeformular  (folgt)
e) bei Kursteilnahme eine Gesundheitsbestätigung.

Der Übungsleiterkurs wird künftig als Voraussetzung zum Besuch eines Lehrwart- (Instruktoren) Kurses gelten.

Weitere Infos zur Trainerausbildungsschiene der ISHA : http://www.isha.at/index.php?option=com_content&view=article&id=47&Itemid=77

Voranmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


 
 

Bericht zum Spieltag vom 4.06.2011 „LEARN TO PLAY“

Voller Erfolg in Wr. Neustadt!

 

Am Sonntag, 4.6.2011 wurde das Programm der ISHA „Learn to play“ mit dem ersten Spieltag

in Wr. Neustadt gestartet. Es war ein toller Tag für die Kids und Fans.

Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren von den Stammvereinen

HC Mad Dogs Wr. Neustadt

Red Dragons Altenberg

Szombathely Pingvinek Ungarn

Rhein Main Patriots (Assingen) Deutschland

wurden nach ihrer Spielstärke und Alter in einzelne Gruppen eingeteilt.

 

So konnten ausgeglichene Spiele erzielt werden, die den Kindern und Eltern großen Spaß machten. 

 

Ein Dank gilt der tollen Organisation in Wr. Neustadt, die diesen Tag vollendete.

Fotos <------

123


 

Europacup Damen 2011, Givisiez, Schweiz
2. Platz Admiral Red Dragons Altenberg Rollmöpse

 

Gratulation an das Damenteam aus Altenberg für den 2. Platz beim Europacup der Damen!

 

Nach einer gelungenen Vorrunde, die als Gruppensieger beendet wurde, hatte man relativ leichtes Spiel im Viertelfinale gegen die Capolago Flyers.
Im Halbfinale wartete mit den Düsseldorf Rams ein weitaus schwererer Gegner, der mit einem souveränen 3:1 besiegt werden konnte.
Im Finale traf man auf den dänischen Meister Vesterbro Starz. In einem ausgeglichenen Spiel mit vielen hochwertigen Chancen auf beiden Seiten, konnten jedoch die Vesterbro Starz 9 Sekunden vor Schluss die 4:3 Führung erzielen. Mit dem anschließenden Empty-Net-Goal der Däninnen wurde die Aussicht auf einen Europacupsieg  endgültig zunichte gemacht.
Aber auch der errungene 2. Platz ist ein großartiger Erfolg und eine enorme Leistungssteigerung verglichen mit den Ergebnissen der vergangenen Jahre.
Auch aus Deutschland kommen anerkennende Worte, wie auf der Homepage der Düsseldorf Rams zu lesen ist:
„Die Admiral Red Dragons Rollmöpse aus Österreich sind allerdings zurecht in das Finale eingezogen; sehenswert das Spiel dieser jungen Damenmannschaft, die in einem ständig rotierenden Viereck ein Offensivhockey spielt, das bisher in dieser Perfektion noch nicht vorgetragen wurde! Diese Spielweise ist für den Gegner schwierig zu kontrollieren, weil ständig die Positionen in der angreifenden Mannschaft gewechselt werden.“

Kader:
Sandra Mayer; Vicoria Hummel  (C), Ines Dorfinger (A), Kiira Dosdall, Janine Weber,
Anita Gamperling, Charlotte Wittich, Martina Mandl, Katharina Janach, Harriet Weegh

Kiira Dosdall wurde ins All Star Team gewählt.

Ergebnisse <-------

alt

 


 

 
« StartZurück414243444546474849WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL