International

Impressum

ISH Austria Newsletter


+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

Dark Vipers Salzburg ziehen mit Overtime-Sieg in das Finale ein

Dark Vipers Salzburg ziehen mit Overtime-Sieg in das Finale ein - ISHA.atIn einer packenden Entscheidungspartie konnten sich die Dark Vipers Salzburg gegen die Irish Moose Linz durchsetzen. Die Salzburger treffen damit im Finale auf die Tigers Stegersbach.

Salzburg mit perfektem Start

Die Gäste aus Salzburg konnten das Momentum vom Sieg in Spiel 2 mitnehmen. Die Dark Vipers Salzburg erspielten sich eine 0:3-Führung dank Treffer von Franz Reindl, Philipp Konradsheim und Thomas Schartner. Die Hausherren kämpfe sich aber noch im ersten Spielabschnitt auf 3:4 zurück. Andreas Wamser und Fabian Ebner netzten für die Irish Moose Linz ein.

Auch im Mitteldrittel lieferten sich die beiden Kontrahenten einen offenen Schlagabtausch. Die Dark Vipers konnten ihre Führung drei Mal auf zwei Tore ausbauen, doch liesen sich die Linzer nicht unterkriegen. Beim Stand von 5:7 für Salzburg konnte Fabian Ecker in drei Minuten dreifach einnetzen. Damit gingen die Oberösterreicher mit einer 8:7-Führung in den Schlussabschnitt.

Spannung pur bis zur letzten Minute

Die Gäste glichen gleich zu Beginn des dritten Abschnitts in der 42. Minute zum 8:8 aus, ehe Martin Diesenreiter knapp fünf Minuten später erneut zum 9:8 für Linz einschoss. Thomas Schartner stellte erneut den Ausgleich her, ehe die Giftschlangen in der 55. Minute sogar zum 9:10 ins Schwarze trafen.

Dark Vipers Salzburg ziehen mit Overtime-Sieg in das Finale ein - ISHA.atDie Schlussminute bot Skaterhockey-Spannung vom Feinsten: Die Irish Moose Linz drückten auf den Ausgleich und versuchten den Ball irgendwie in das Gehäuse zu bringen. 13 Sekunden vor Ende sollte dies auch gelingen. Damit musste das Finalticket in einer Verlängerung ausgespielt werden.

Die Dark Vipers Salzburg wollten die Überstunden allerdings kurz halten. 3 Minuten und 6 Sekunden waren in der Overtime gespielt, als Roland Schiller den Ball zum alles-entscheidenden 10:11 hinter die Torlinie verfrachtete.

Finalserie beginnt bereits am Samstag

Die Dark Vipers Salzburg steigen damit in das Finale der Bundesliga ein. Dort treffen die Giftschlangen auf Grunddurchgangssieger Tigers Stegersbach. Spiel 1 findet diesen Samstag um 18 Uhr in Salzburg statt.

Playoff-Halbfinale, Spiel 3 am 18.09.2016
IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 10:11 n.V. (3:4; 5:3; 2:3; 0:1)

Bundesliga, Playoff-Halbfinale (Best-of-Three)

Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 2:0 nach Spielen
Spiel 1: 03.09.2016, Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 22:6 (10:2; 4:4; 8:0)
Spiel 2: 04.09.2016, Red Dragons Altenberg vs. Tigers Stegersbach 3:11 (1:3, 1:6, 1:2)
Die Tigers Stegersbach stehen im Finale der Bundesliga.

IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 1:2 nach Spielen
Spiel 1: 03.09.2016, IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 6:5 (1:2; 3:2; 1:2)
Spiel 2: 04.09.2016, Dark Vipers Salzburg vs. IHC Irish Moose Linz 18:13 (4:2, 9:7, 5:4)
Spiel 3: 18.09.2016, IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 10:11 n.V. (3:4; 5:3; 2:3; 0:1)
Die Dark Vipers Salzburg stehen im Finale der Bundeslgia

Playoff-Finale (Best-of-Three): Tigers Stegersbach vs. Dark Vipers Salzburg

Spiel 1: 24.09 um 18 Uhr in Salzburg
Spiel 2: 01.10 um 18 Uhr in Stegersbach
Spiel 3: 02.10 um 15 Uhr in Stegersbach (falls nötig)

 

IISHF: Ausrichter für internationale Titelwettkämpfe gesucht

IIHF: Ausrichter für internationele Titelwettkämpfe gesuchtDer IISHF sucht nach Ausrichtern für die verschiedenen internationalen Turniere in der Spielzeit 2017. Einzig für den U19 European Cup liegt bisher eine Bewerbung der Kaarst Eagles (Deutschland) vor.

Für folgende Turniere können sich Vereine noch bewerben:

- Junior (U19) European Championships 2017 (Ausrichtung im Zeitraum September-November)
- Men European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-August).
- Men Cup Winners European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-August).
- Women European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-August).
- Veterans European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-August).
- U19 European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-Juni).
- U16 European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-Juni)
Der IISHF liegt eine Bewerbung des Vereins Crash Eagles Kaarst zur Ausrichtung dieses Events vor
- U13 European Cup 2017 (Ausrichtung im Zeitraum April-Juni).

Die Bewerbungen müssen innerhalb 15. Oktober eingereicht werden.

Das IISHF-Präsidium wird seine Entscheidung über die endgültige Vergabe der Wettkämpfe bis spätestens 31. Oktober fällen. Gibt es keinen Bewerber für ein Turnier, muss der jeweilige Bewerb möglicherweise ausfallen.

Zur offiziellen Aussendung des IISHF geht es hier.

 

SchauTV-Interview mit Andreas Freiberger, Kapitän der Tigers Stegersbach

Zum Interview

 

Tigers Stegersbach im Finale, Linz gegen Salzburg geht ins Entscheidungsspiel

Tigers Stegersbach vs. Red Dragons AltenbergAm vergangenen Wochenende fanden in der Bundesliga die ersten beiden Spiele der Halbfinalserien statt. In der Serie zwischen den Dark Vipers Salzburg und den Irish Moose Linz gewannen beide Teams je ein Spiel. Die Tigers Stegersbach qualifizierten sich hingegen mit einem Sweep über die Red Dragons Altenberg für die Finalserie.

Tigers Stegersbach werden Favoritenrolle gerecht

Die Tigers Stegersbach gingen als Grunddruchangssieger in die Halbfinalserie gegen die Red Dragons Altenberg. Dementsprechend präsentierten sich die Burgenländer auch und übernahmen durch einen 22:6-Heimsieg das Kommando in der Serie.

Am Folgetag hatte Altenberg die Chance zu Hause zurückzuschlagen. Die Niederösterreicher konnten das Spiel länger offen halten als noch in der ersten Begegnung. Letztendlich gewann Stegersbach aber auch diese Partie klar mit 11:3 und sicherte sich damit das Finalticket. Manuel Laritz stach dabei mit drei Toren und zwei Assists aus dem starken Mannschaftskollektiv der Raubkatzen hervor.

Trotzdem war es eine positive Saison für die Red Dragons Altenberg, welche nach verpassten Playoff im Vorjahr wieder den Sprung ins Halbfinale geschafft haben. Darüber hinaus konnten sie vor einigen Wochen auch den Austrian Cup in die Höhe stemmen.

Spannung pur zwischen Dark Vipers Salzburg und Irish Moose LinzSpannung pur zwischen Salzburg und Linz

Wie erwartet kam in der Serie zwischen den Irish Moose Linz und den Dark Vipers Salzburg mehr Spannung auf. In Spiel 1, am Samstag in Linz ausgetragen, schenkte Roland Schiller den Salzburger nach knapp acht Minuten die Führung. Die Gastgeber antworteten aber noch vor der Drittelpause mit zwei Treffern. Die Linzer bauten diesen Vorsprung im Mittelabschnitt auf 5:3 aus, doch sollte das Momentum wieder Seite wechseln. Alexander Gorbach traf zweifach und glich damit die Begegnung in der 49. Minute aus. Drei Minuten vor Spielende konnten die Oberösterreicher das Spiel mit einem Treffer von Alexander Korner erneut zu ihren Gunsten umreißen. Damit gewann Linz in Spiel Eins mit 6:5.

Am darauffolgenden Tag hatte Salzburg Heimvorteil und wollte versuchen ein weiteres Spiel zu erzwingen. Der Start gehörte allerdings den Irish Moose, denn Fabian Ecker schoss Linz nach nur 19 Sekunden in Führung. Diese hielt bis zur achten Minute, als Stefan Rezner den Ausgleichstreffer einnetzte. Salzburg übernahm in der Folge das Ruder und konnte sich bis zur 21. Minute einen Vier-Tore-Vorsprung erarbeiten. Die Elche starteten immer wiedere neue Comeback-Versuche, doch die Schlangen blieben giftig und verwalteten die Führung. Letztendlich konnte sich Salzburg in einem trefferreichen Spiel verdient mit 18:13 durchsetzen.

Damit kommt es dieses Wochenende zum alles-entscheidenden dritten Spiel in der Serie. Gesucht wird der Herausforderer der Tigers Stegersbach im Finale.

Bundesliga, Playoff-Halbfinale (Best-of-Three)

Tigers Stegersbach vs. Red Dragons AltenbergTigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 2:0 nach Spielen
Spiel 1: 03.09.2016, Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 22:6 (10:2; 4:4; 8:0)
Spiel 2: 04.09.2016, Red Dragons Altenberg vs. Tigers Stegersbach 3:11 (1:3, 1:6, 1:2)
Die Tigers Stegersbach stehen im Finale der Bundesliga.

IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 1:1 nach Spielen
Spiel 1: 03.09.2016, IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 6:5 (1:2; 3:2; 1:2)
Spiel 2: 04.09.2016, Dark Vipers Salzburg vs. IHC Irish Moose Linz 18:13 (4:2, 9:7, 5:4)
Spiel 3 am 10./11.09.2016, IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg

 

Playoff-Vorschau: Wer holt sich die Finaltickets?

Tigers Stegersbach vs. Red Dragons AltenbergIn den Playoffs beginnt zwar bekanntlich eine neue Saison, aber doch kann ein Blick auf die Ergebnisse der Regular Season nicht schaden. Wer geht als Favorit in das Meisterschaftsrennen?

Tigers Stegersbach (1) vs. Red Dragons Altenberg (4)

Im Duell zwischen Stegersbach und Altenberg ist der Favorit schnell ausgemacht. Die Tigers dominierten die Regular Season, während Altenberg mit der Konstanz zu kämpfen hatte und erst spät seine Form fand.

16.04.2016, Red Dragons Altenberg vs. Tigers Stegersbach 1:11 (0:3; 1:4; 0:4)
07.05.2016, Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 17:4 (6:0; 5:1; 6:3)
03.07.2016, Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 13:8 (7:2; 3:2; 3:4)
Regular Season Serie: Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg 3:0 (41:13 nach Toren)

Statistiken Tigers Stegersbach
Platzierung nach Regular Season: 1.
Siege: 12
Niederlagen: 13
Erzielte Tore: 184
Erhaltene Tore: 89
Topscorer: Jonas Schuller, 44 Punkte (14T/30A)
Bester Torschütze: Dominik Prükler, 29 Tore (13A/42P)
Bester Playmaker: Jonas Schuller, 30 Assists (14T/44P)

Statistiken Red Dragons Altenberg
Platzierung nach Regular Season: 4.
Siege: 4
Niederlagen: 8
Erzielte Tore: 94
Erhaltene Tore: 109
Topscorer: Simon Hochauer, 30 Punkte (18T/12A)
Bester Torschütze: Simon Hochauer, 18 Tore (12A/30P)
Bester Playmaker: Simon Hochauer, 12 Assists (18T/30P)

IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers SalzburgIHC Irish Moose Linz (2) vs. Dark Vipers Salzburg (3)

Auf dem Papier sollte diese Halbfinalserie deutlich ausgeglichener werden. Salzburg konnte zwar zwei der drei Spiele im Grunddurchgang gewinnen, doch holte sich Linz den zweiten Tabellenplatz. Vor allem Liga-Topscorer Fabian Ecker kann für Linz Spiele im Alleingang entscheiden.

23.04.2016, IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 8:13 (3:1; 3:3; 3:3)‘
28.05.2016, Dark Vipers Salzburg vs. IHC Irish Moose Linz 15:10 (4:4; 4:3; 7:3)
13.08.2016, IHC Irish Moose Lizn vs. Dark Vipers Salzburg 8:7 (7:3; 0:1; 1:2)
Regular Season-Serie: IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg 1:2 (25:35 nach Toren)

 

Statistiken IHC Irish Moose Linz
Platzierung nach Regular Season: 2.
Siege: 8
Niederlagen: 4
Erzielte Tore: 129
Erhaltene Tore: 124
Topscorer: Fabian Ecker, 46 Punkte (22T/24A)
Bester Torschütze: Fabian Ecker, 22 Tore (24A/46P)
Bester Playmaker: Fabian Ecker, 24 Assists (22T/46P)

Statistiken Dark Vipers Salzburg
Platzierung nach Regular Season: 3.
Siege: 6
Niederlagen: 6
Erzielte Tore: 124
Erhaltene Tore: 140
Topscorer: Alexander Panholzer, 41 Punkte (29T/12A)
Bester Torschütze: Alexander Panholzer, 29 Tore (12A/41P)
Bester Playmaker: Roland Schiller, 18 Assists (15T/33P)

Playoff-Halbfinale, Best-ofThree:

Spiel 1 am 03.09.2016:
Tigers Stegersbach vs. Red Dragons Altenberg (17 Uhr in Stegersbach)
IHC Irish Moose Linz vs. Dark Vipers Salzburg (18 Uhr Uhr in Linz)

Spiel 2 am 04.09.2016:
Red Dragons Altenberg vs. Tigers Stegersbach (17 Uhr in Altenberg)
Dark Vipers Salzburg vs. IHC Irish Moose Linz (18 Uhr in Salzburg)

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL