+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

Spiders Cup 2014

 


 

Geschätzte Inlineskaterhockey Gemeinde,

 

das Blitzturnier SPIDERS CUP 2014 wird am 18. Jänner 2014, 14 Uhr in der Sport & Fun Halle (Wien 1020) stattfinden. Das Tournament dauert ca 6 Stunden und ist für 10 bis 12 teilnehmende Teams konzipiert. Dieser Wettbewerb feiert sein fünftes Jahr der Austragung und hat sich seit seinen Anfängen einen guten Ruf in Bezug auf Fairness und Spassfaktor geschaffen.

 

Ein Team besteht aus mindestens 4 Spielern, es wird OHNE Tormann, je 8 Minuten brutto ohne Spielpause gespielt. Teilnahmegebühr pro Team € 40,-

 

Dieses Turnier wurde u.a. ins Leben gerufen um einen Beitrag zur Stärkung der Inlineskaterhockey-Szene zu leisten.

 

Bei Interesse, bitte direkt an die Turnierleitung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. wenden.

 

 

 


 

Adria Cup 2015

Es ist wieder so weit. Die zweite Auflage des Adria Cup findet von 02. bis 05. April in Pula, Kroatien statt.

Anmeldungen bitte bis spätestens 01.03.2015 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder direkt über die Homepage der Veranstaltung www.adria-cup.com. Wir freuen uns über zahlreiches Kommen und eine unvergessliche  Zeit in Pula.“

http://www.isha.at/downloads/2015/img/pula.jpg

 


 

2. Österreichischer ÖRSV Inline-Skaterhockey Mädchen-Schulcup

 

Am 18.11.2011 wird der “Girls Hockey Day” - der Finaltags des österr. Mädchenschulcups - in Stegersbach ausgetragen. Dabei werden sich die Mädchen, aus Schulen mehrerer Bundesländer, in unterschiedlichen Altersklassen, bei dem Vergleichskampf messen.

Ganz besonders stolz, darf man auf die Teilnahme von internationalen Teams an diesem Schulcup sein!

Die Mädchen des Schulprojekts wollen sich dabei einer breiten Öffentlichkeit präsentieren, wo könnte das besser gelingen wie in der derzeit schönsten und modernsten Inline-Skaterhockey Halle Österreichs.

Mit Hilfe dieses Cups, sollen die bereits beachtlichen Leistungen im Schulsport - etwas Abseits von Liga-Spitzensport -  ins Rampenlicht gerückt werden.

 

Freitag, 18. Nov. 2011,  9:00 - 15:00 Uhr

 

Bundesleistungszentrum Stegersbach

__________________________________________________________________________________________________________

 

Routine siegt: HC Hartberg verteidigt den Meistertitel in der Regionalliga Süd

Routine siegt: HC Hartberg verteidigt den Meistertitel in der Regionalliga SüdIn der internationalisten aller Regionalligen, der RL Süd, fand am Samstag in Hartberg das Finalturnier statt. Der Gastgeber verteidigte im Showdown gegen die U19-Talente der Tigers Stegersbach den Meistertitel.

Drei Teams spielen um den Titel

Fünf Teams aus drei Nationen (Österreich, Slowenien, Ungarn) nehmen an der Regionalliga Süd teil. Vier davon qualifizierten sich für das am Samstag in Hartberg ausgetragene Finalturnier. Da Horobec Fcele wegen krankheitsbedingen Ausfällen nicht antreten konnte, wurde das Teilnehmerfeld kurzerhand auf drei reduziert. Deswegen wurde, anstatt einer KO-Runde mit Halbfinal- und Finalspielen, das Finalturnier als einfache Hinrunde ausgetragen.

Hochspannung von Anfang an

Im ersten Spiel des Tages setzte sich der HC Hartberg knapp mit 4:3 gegen die ungarischen Vertreter Szombathelyi Pingvinek durch. Die Pinguine trafen anschließend auf die U19-Mannschaft der Tigers Stegersbach. Wie bereits im Vorjahres-Halbfinale, als Stegersbach im Shootout gewann, entwickelt sich erneut ein Spiel auf Augenhöhe: Bis knapp vor Ende der Spielzeit stand es 2:2. In den Schlussminuten nahm sich Felix Schmidt, der in der abgelaufenen Saison mit 28 Punkten aus 10 Spielen auch in der Bundesliga für Furore gesorgt hat, ein Herz und stellte mit einem Energielauf auf 3:2 für die Tigers. Die Pingvinek warfen nochmal alles nach vorne. Die Talente aus dem Burgenland konnten die Führung aber sogar noch ausbauen. Zoltan Barancsi schloss einen schön herausgespielten Konterangriff zum allesentscheidenden 4:2 für Stegersbach ab.

Erfahrung entscheidet das Endspiel

Routine siegt: HC Hartberg verteidigt den Meistertitel in der Regionalliga SüdSomit kam es, wie bereits im Vorjahr, zum Finale zwischen Grunddurchgangs-Sieger HC Hartberg und der U19-Auswahl der Tigers Stegersbach. Die Steirer erwischten hier den besseren Start. Hartberg dominierte die Anfangsphase und ging schnell mit zwei Treffern in Führung.

Die Tigers U19 fanden langsam zurück ins Spiel, machten sich durch einer Vielzahl an Strafen das Leben selber schwer. Hartberg nutzte dies eiskalt aus und konnte weiter davonziehen. Die Routine der Hartberger setzte sich gegen den jungen Ehrgeiz durch. Der HC Hartberg verteidigte mit einem 9:3-Sieg den Meistertitel in der Regionalliga Süd.

Ergebnisse Finalturnier Regionalliga Süd – 14. September 2019 in Hartberg:
HC Hartberg - Szombathelyi Pingvinek 4:3
Tigers Stegersbach U19 - Szombathelyi Pingvinek 5:2
HC Hartberg – Tigers Stegersbach U19 9:3

Endstand RL Süd 2019:
1. HC Hartberg
2. Tigers Stegersbach U19
3. Szombathelyi Pingvinek
4. Horobek Fcele
5. Tigers Stegersbach II

 

Veranstalter gesucht!

 

v

 

Der internationale Inline Skaterhockey-Verband (IISHF) sucht für die verschiedenen Events 2013

Veranstalter.

Sollte es Interessenten geben, bitte an die ISHA wenden.

Die möglichen Bewerbe, die noch zu vergeben sind, können hier unter 2013 ersehen werden.

iishf-hosting-2013

Auch zukünftige Veranstalter sind beim internationlen Verband  herzlich willkommen!

 


 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

sexyhub