+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

Europameisterschaft 2013
Kopenhagen

 

Von 25. bis 27. Oktober spielt unsere Nationalmannschaft in Rødovre, Kopenhagen mit Dänemark, Deutschland, Schweiz und Großbritannien um den Europameistertitel. Die Spiele gegen Schweiz, Deutschland und Dänemark werden live unter

 

http://spstv.dk/sps-tv/

 

übertragen.

 

Freitag:
9:30  Deutschland - Österreich
15:30  Österreich - Dänemark

 

Samstag:
9:30 Österreich - Großbritannien
15:30 Schweiz - Österreich

Sonntag:
Halbfinale und Finale ab 9:00

 

 


 

 

Ableben Johannes Rosenthaler

 

Schweren Herzens müssen wir Nachricht geben, dass wir unseren besten Verteidiger, Teamkamerad und liebsten Freund Johannes Rosenthaler #31 am Montag Morgen, 6.10.2014, an den Krebs verloren haben.

 

Rosi wurde 30 Jahre jung und kämpfte seit 7 Jahren mit den Lunatics um den Meistertitel in der Landes- und Nationalliga. Einen Traum, den er sich letztendlich erst im August mit dem Hochstemmen des Pokals für den Wiener Landesligameister 2014 erfüllen konnte. Ungeachtet seiner schweren Krankheit in den letzten zwei Jahren, hat er nie daran gedacht, seinen Lieblingssport aufzugeben und brachte trotz seiner Behandlung und Medikamente die gegnerischen Stürmer zum Verzweifeln.

Am Dienstag, den 14.10.2014 um 10 Uhr nehmen wir von Hannes in seiner Heimat Amstetten Abschied. Als Andenken an Rosi wird in der Mannschaft die Nummer 31 nicht mehr vergeben werden.

Unser Beileid gilt vor allem seiner lieben Familie.

Rosi wird in unserer Erinnerung für immer bei uns sein.

 

 

 


 

U19 Nationalteam im Halbfinale

Nach starker Leistung des Österreichischen U19 Nationalteams am Tag 1 der Junioren Europameisterschaft in Delnice, Kroatien steht die Mannschaft von Heach Coach Maciej Postek im Halbfinale gegen Team Schweiz. Mit zwei Siegen gegen England und Kroatien konnte Platz 3 in der Grupenphase und somit eine gute Ausgangsposition für die heutigen Playoffs erreicht werden.

Die bisherigen Ergebnisse:
Österreich - Deutschland 10:3
Schweiz - Österreich 14:1
Österreich - Kroatien 5:3
Großbritannien - Österreich 3:5

 


 

 
Finalspieltag der LL Salzburg in Bergheim



Die Salzburg Devils holten sich in einem sehr dramatischen Finale gegen das Bayrische Team aus Waging erneut den Meistertitel in der Salzburger Landesliga.
Es wurden zwei Finalspiele gespielt. Im ersten konnten sich die Bayern erst im Penaltyschießen mit 9:8 durchsetzen. Das Rückspiel war an Spannung kaum zu überbieten, bis zur letzten Spielminute führten die Salzburg Devils mit 7:5. Doch dann gingen die Nerven durch und es gab zwei Ausschlüsse auf Seiten der Salzburger. Eine Strafe davon nahm der Torwart, und ein Spieler (Fabian Fürst) musste das Spiel zu Ende fangen. Es kam wie es kommen musste. Mit einem Mann mehr am Feld glichen die Waginger bis zur Schlusssirene auf 7:7 aus. Eine Entscheidung musste her. Und diesmal gewannen die Devils das Penalty mit 8:7. Somit fällt die Entscheidung um den Titel in einem erneuten Penalty. Hier hieß der Matchwinner Fabian Fürst (Ersatzgoalie der Devils) der alle Penaltys gehalten hat und Christian Dengg (Devils) der als einziger verwerten konnte. Somit gewannen die Salzburg Devils im Gesamtscore mit 2:1 den Titel.
 

Erfolgreicher EM-Auftakt für Österreich!

Erfolgreicher EM-Auftakt für ÖsterreichÖsterreich legte heute bei der der Inlinehockey-EM einen guten Start hin. Nach dem ersten Turnertag stehen der ISHA-Auswahl in Kopenhagen ein hart erkämpftes Unentschieden und ein Kantersieg zu Buche.

Dabei verlief der Start im Auftaktspiel gegen Gastgeber Dänemark nicht nach Wunsch: Zur Halbzeit lag die ISHA-Auswahl mit 2:4 zurück. In einem hart umkämpften Schlussabschnitt drehte Österreich allerdings noch das Spiel und führte zwischenzeitlich auch mit 6:5. Die Dänen kämpften sich ihrerseits ebenso erneut in die Partie zurück. Somit endete das Spiel mit einem 6:6-Unentschieden. Für Österreich trafen Mathias Hofer und Alessandro Mühllechner, sowie jeweils zweifach Rupert Strohmeier und Dominik Prükler.

In der zweiten Partie, gegen die junge Mannschaft aus der Ukraine, startete Österreich als glasklarer Favorit. Dieser Rolle wurde die Mannschaft um Kapitän Dominik Prükler auch schnell gerecht. Die rot-weiß-rote Auswahl gewann dieses Spiel hochverdient mit 15:2.

Am Samstag steigen die Entscheidungen im Kampf um die vier begehrten Halbfinal-Tickets. Den Livestream zu allen Spielen vom Samstag finden Sie hier. Österreich trifft um 10:30 Uhr auf Deutschland, ehe es um 15 Uhr zum wichtigen Spiel gegen Großbritannien kommt. DIe Vorrunde endet für Österreich mit der Partie gegen Titelverteidiger Schweiz. Am Sonntag folgen die Platzierungs-, Halbfinal- und Finalspiele.

Zusätzlich zum Livestream werden wir die Skaterhockey-Fans auch auf den verschiedenen ISHA-Kanälen (Facebook, Instagram) auf dem Laufenden halten. Die Ergebnisse halten wir stets auf unserer Ergebnis-Übersicht aktuell.

Inline-Skaterhockey EM 2019: Spiele des Team Austria

Freitag, 25. Oktober 2019
09:30 Uhr: Dänemark - Österreich 6:6 (4:2; 2:4)
14:00 Uhr: Ukraine - Österreich 2:15 (2:7; 0:8)

Samstag, 26. Oktober 2019 (Livestream hier):
10:30 Uhr: Deutschland vs. Österreich
15:00 Uhr: Österreich vs. Großbritannien
19:30 Uhr: Österreich vs. Schweiz

Sonntag, 27. Oktober 2019:
Paarungen für die Platzierungs-, Halbfinal- und Finalspiele sind noch nicht entschieden.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

sexyhub