1

International

Landesligen

Impressum

ISH Austria Newsletter


+++ INLINESKATERHOCKEY AUSTRIA +++

Ruhe in Frieden, Pavel!Ruhe in Frieden, Pavel!

++ Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann. ++

Wir haben mit großer Bestürzung die Nachricht über den Tod vom langjährigen Skaterhockey-Spieler Pavel Ščepka zur Kenntnis genommen.

Pavel, der am 08.07.2020 im Alter von 30 Jahren verstorben ist, war von 2014 bis 2018 ein Teil der Tigers-Familie. Unvergessen bleiben die gemeinsamen Spiele, die vielen Events und Erfolge und auch die besinnlichen Momente, die wir mit ihm gemeinsam erleben durften.

Die Anteilnahme gilt der trauernden Familie, allen Angehörigen, Freunden und Bekannten!

Du wirst immer ein Teil der Tigersfamilie bleiben - Ruhe in Frieden!

 

Inline-Skaterhockey Austria goes social!

Wir sind auch auf Facebook und Instagram vertreten! Auf Facebook bzw. Instagram werden die Fans vom österreichischen Inline-Skaterhockey stets auf dem Laufenden gehalten. Also liken, teilen und die frohe Kunde verbreiten!

 

Termine der internationalen Vereins-Bewerbe 2021 stehen fest

Termine der internatioanel Vereins-Bewerbe 2021 stehen fest(02.07) Wo und wann messen sich nächsten Sommer die besten Skaterhockey-Mannschaften Europas? Die IISHF, der Weltverband im Inline-Skaterhockey, hat die Spielorte und Termine aller internationalen Club-Turniere für die Spielzeit 2021 festgelegt.

Aufgrund des Coronavirus finden heuer keine internationalen Skaterhockey-Turniere statt. Gemäß dem Motto "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben" werden alle Turniere auf die Saison 2021 verschoben (näheres dazu findet ihr in unserem Bericht vom 11. Juni). Nun hat die IISHF die Veranstaltungorte und Termine der Club-Bewerbe fixiert. Zum Zentrum der internationalen Inlinehockey-Szene avanciert die Schweizer Ortschaft Rossemaison, wo gleich drei Top-Turniere stattfinden werden. Wann genau die Herren-Europameisterschaft in Duisburg (Deutschland) über die Bühne gehen wird, steht hingegen noch nicht fest.

Die Teilnehmer an den einzelnen Bewerben sind noch nicht in Stein gemeißelt. Fix ist aber: Alle Mannschaften, welche sich für ein Europacup-Turnier 2020 qualifiziert hatten, behalten ihr Startrecht auch für das jeweilige Turnier im Jahr 2021. Österreichs Staatsmeister Irish Moose Linz behält demnach das Recht, von 18. bis 20. Juni 2021 am Challenge Cup bei Europacup-Sieger Rockets Essen zu gastieren. Die U13-Mannschaft der Wolfurt Walkers, welche im Vorjahr den starken siebten Platz erreichte, kann hingegen vom 4. bis 6. Juni 2021 in Krefeld ihr Talent beweisen.

Folgend eine Auflistung der festgelegten IISHF Europacup-Turniere 2021:

U13 European Cup

4. – 6. Juni 2021

Krefeld (D)

U16 European Cup

14. – 16. Mai 2021

Kaarst (D)

U19 European Cup

11. - 13. Juni 2021

Rossemaison (CH)

IISHF Men European Cup

26. - 29. August 2021

Rossemaison (CH)

IISHF Men Challenge Cup

18. - 20. Juni 2021

Essen (D)

Veterans European Cup

20. – 22. August 2021

Rossemaison (CH)

Herren Europameisterschaft

Steht noch nicht fest

Duisburg (D)

Foto: Mauricette Schnider / Phot'Inline

 

Meisterschaften in Planung: Es kann bald wieder losgehen!Meisterschaften in Planung: Es kann bald wieder losgehen!

(26.06.) Durch die Lockerungen der Corona-Maßnahmen sind ab 1. Juli wieder Sportbewerbe mit Körperkontakt erlaubt. Heißt: Die Planungen für die Inlinehockey-Saison können starten!

In den kommenden Tagen werden Modi und Spielpläne der verschiedenen Meisterschaften bestimmt.

 

Alle internationalen Skaterhockey-Turniere auf 2021 verschoben

Inline-Skaterhockey: Alle internationalen Turniere auf 2021 verschoben(11.06.20) Heuer werden wir kein Inline-Skaterhockey auf internationalem Niveau zu sehen bekommen. Aufgrund des Coronavirus hat der internationale Verband (IISHF) beschlossen, alle Europacup-Bewerbe und die Europameisterschaft um ein Jahr zu verschieben.

Linz und Wolfurt behalten Startrecht

Bereits vor einigen Wochen hatte der internationale Skaterhockey-Verband IISHF die Entscheidung gefällt, dass in der Saison 2020 keine internationalen Bewerbe stattfinden. Nun hat die IISHF weitere Informationen bekannt gegeben. Dabei gilt: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Alle Mannschaften, welche sich für ein Europacup-Turnier 2020 qualifiziert hatten, behalten ihr Startrecht auch für das jeweilige Turnier im Jahr 2021. Die Standorte der jeweiligen Turniere bleiben unverändert.

Aus österreichischer Sicht bedeutet dies folgendes: Der amtierende Staatsmeister Irish Moose Linz behält sein Recht, 2021 am IISHF European Challenge Cup in Essen (Deutschland) an den Start zu gehen. Ebenso können die jungen Talente der Wolfurt Walkers nächstes Jahr am U13 European Cup in Krefeld teilnehmen. Für den U13-Europapokal steht mit 4. bis 6. Juni 2021 auch bereits ein fixierter Termin fest.

In allen Nachwuchsklassen werden bei den Europacup-Turnieren 2021 die Altersbeschränkungen der Saison 2020 gelten.

Rot-weiß-rote Auswahl kennt bereits ihr Reiseziel

Nicht nur die internationalen Vereins-Turniere, sondern auch die Herren-Europameisterschaft wurde auf 2021 verschoben. Österreichs-Nationalteam, welches die EM 2018 und 2019 auf dem starken vierten Platz beendete, wird damit im Winter 2021 in Duisburg (Deutschland) auf Medaillenjagd gehen. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.

Was die heimischen Meisterschaften betrifft, kann aktuell noch nicht vorausgesagt werden, ob noch eine verkürzte Saison 2020 ausgespielt werden kann.

Folgend eine Auflistung der bis dato festgelegten IISHF Europacup-Turniere 2021:

U13 European Cup

4. – 6. Juni 2021

Krefeld (D)

U16 European Cup

14. – 16. Mai 2021

Kaarst (D)

U19 European Cup

Steht noch nicht fest

Rossemaison (CH)

IISHF Men European Cup

Steht noch nicht fest

Rossemaison (CH)

IISHF Men Challenge Cup

Steht noch nicht fest

Essen (D)

Herren Europameisterschaft

Steht noch nicht fest

Duisburg (D)

Foto: Mauricette Schnider / Phot'Inline

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL